Mittelgroße Futtermischwagen mit   8 bis 12 qm Fassungsvermögen

 

Diese Futtermischwagen haben eine Achse und eine Mischerschnecke. Der Auslauf dieser Futtermischwagwn kann optional rechts oder beidsetig erfolgen. 

 

Bei der Ausstattung des Futtermischwagen bleiben keine Wünsche offen.

  • Ein Wiegesystem für die genaue Zusammenstellung des Futters kann mit dem Futtermischwagen geliefert werden.
  • Ebenfalls kann eine Beladeschaufel zu dem Futtermischwagen geliefert werden. Die Schaufel wird per Hydraulik in den Behälter des Futtermischwagens gehoben.
  • Neben den genannten Optionen kann der Futtermischwagen auch mit Elektroantrieb bzw. mit Elektromotor geliefert werden. Im Zusammenspiel mit dem Elektroantrieb der Futtermischwagen wird auch ein eigene Hydraulikanlage mitgeliefert. Die Hydraulikanlage der Futtermischwagen dient zur Bedienung des Auslaufs. 

 

Wenn der Futtermischwagen über die Zapfwelle des Traktors bedient wird, wird der Auslauf hydraulisch vom Traktor getätigt.

 

Ebenfalls kann der Futtermischwagen mir einen Zusatzauslaufband versehen werden, um das Futter besser dosieren zu können.

 

Ein elektrohydraulische Steuerung kann optional zu dem Futtermischwagen bestellt werden.

  FMV8 FMV12
Fassungsvermögen 8 qm 12 qm
Anzahl Mischschnecken 1

1

Anzahl Achsen 1 1
Auswurf

einseitig-standard

beidseitig-optional

einseitig-standard

beiseitig-optional

Wiegesystem optional optional
Anzahl Waagesensoren 4 4
Beladeschaufel optional optional
Gewicht 3,4 Tonnen 4,05 Tonnen
Länge 4,15 Meter 5,37 Meter
Höhe 2,90 Meter 2,95 Meter
Breite 2,40 Meter 2,3 Meter
Maximale Zuladung 3,2 Tonnen 4,8 Tonnen
Anzahl Messer an der Schnecke 5 große 6 große / 12 kleine
Anzahl feste Messer 2 2
Leistungsbedarf 65 PS 80 PS
Drehzahl der Mischerschnecke 30 U/m 30 U/m
Bereifung 2x (12.5x80-15.3) 2x (4.00x60 R15,5)

 

Wie bei den anderen großen Futtermischern, lässen sich auch bei den Futtermischwagen FMV8 und FMV12 die Auslauföffnungen vorne und seitlich anordnen. Bei dem Auslauf vorne besitzt der Futtermischwagen ein Seitenförderband wodurch der Auslauf von rechts oder von links in Fahrtrichtung des Futtermischwagens erfolgen kann.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SK-Agrar