Elektroantriebe

 

Alle Fimaks Futtermischer und Futtermischwagen können mit einem Elektroantrieb ausgestattet werden. Elektrisch betriebene Futtermischer sind besonders im Standbetrieb von Interesse. Ein eigener Traktor wird für den Elektroantrieb nicht benötigt. Sie sparen sich eine Maschine oder können auch Zugmaschinen ohne Zapfwelle und Hydraulik verwenden.

 

Alle Futtermischer mit Elektroantrieb benötigen einen 380V Drehstromanschluß, der je nach Futtermischer entsprechend viel Leistung in KW liefern kann. Die Futtermischer mit Elektroantrieb besitzen alle notwendigen elektrischen Steuerteile wie Motorschutz und Sicherungen, damit der Elektromotor des Futtermischers keinen Schaden nimmt, wenn beispielsweise eine Phase des Drehstromanschlusses ausfällt.  

 

Die verwendeten Drehstrom-Elektromotoren der Futtermischwagen sind extrem wartungsarm und sehr langlebig. Wenn der Elektromotor wirklich einmal ausfallen sollte, besitzen die Futtermischer immer noch die Option eine Zapfwelle anzuschließen, so daß selbst bei einem Stromausfall der Futtermischer oder Futtermischwagen betrieben werden kann. 

 

Optional bietet FiMAKS zu den Elektrofuttermischern Frequenzumrichter an, damit kann die Mischgeschwindigkeit gesteuert werden. Zusätzlich ermöglichen die Frequenzumrichter ein sicheres Anfahren des Futtermischers, wenn dieser beispielsweise im befüllten Zustand angefahren werden soll.

 

SK-Agrar

Hermann Schulte-Kellinghaus
Rottstr. 85
45966 Gladbeck

Telefon: +49 151 65151921
E-Mail:
hermann@sk-agrar.net

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SK-Agrar